Wohnhaus des Niklaus von Flüe und Dorothee Wyss

Orte Fleli Wohnhaus Aussen 2
Wh Kochstelle20180621 150110
Wh Teller20180621 150252

Niklaus von Flüe baute das Wohnhaus 1445/46 in der Schiblochmatte als er einen eigenen Hausstand gründete. Hier wohnte er 20 Jahre mit seiner Frau Dorothee Wyss und den zehn Kindern, bis er 1467 mit Zustimmung von Frau und Familie in das Einsiedlerleben aufbrach.

Das Haus wurde 1946 fachgerecht restauriert und entspricht der Form nach dem ursprünglichen Zustand.

Besichtigung von April bis Oktober. Von November bis März auf Anfrage.

0

Suchbegriff eingeben und mit ENTER Suchvorgang starten

X